FANDOM


Daitokai

Angi und Werner im chinesischen Restaurant

Nach ihrer ersten Verabredung, einem Opernbesuch, gehen Angi und Werner in ein chinesisches Restaurant essen. Hier erzählen sie einander von ihren vergangenen Beziehungen und den Gründen für deren Scheitern.

Angi hat zwar von ihrer Freundin Bille den Ratschlag bekommen, Männern nicht gleich zu Beginn von ihren Kindern zu erzählen, aber als sie erklärt, dass sie am nächsten Morgen früh raus müsse, verplappert sie sich beinahe und sagt "Meine Kinder...". Doch sie verbessert sich schnell auf "Meine Kinderboutique", so dass Werner keinen Verdacht schöpft.

Beim Gespräch über ihre Scheidung bringt Werner das "gefährliche" Thema ein weiteres Mal zur Sprache, indem er einwirft: "Jetzt sagen Sie bloß noch, dass sie Kinder haben!?" Auch hier kann sich Angi mit einem scheinbar lockeren "Das sag' ich gar nicht!" im letzten Moment aus der Affäre ziehen.

Drehort-InformationBearbeiten

Bei dem chinesischen Restaurant handelt es sich um ein Lokal der japanischen Kette "Daitokai", das sich im Europa-Center, Tauentzienstraße 9-12 in 10789 Berlin befindet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki