FANDOM


Damit Angi und die Kinder zu ihm ziehen können, entschließt sich Werner, das Dachgeschoß seines Hauses ausbauen zu lassen. Der Ausbau soll nach 6 Wochen fertig sein und den Kindern jeweils ein eigenes Zimmer sowie ein gemeinsames Badezimmer verschaffen. Bei der ersten Besichtigung ihres künftigen Wohnbereichs bietet Werner den Kindern das "Du" an.

Tanja bringt bei dieser Gelegenheit sofort einen weiteren Vorschlag ein: Man könnte doch auch gleich die Garage umbauen lassen, damit sie dort ein Pferd einstellen kann. Sie hat zwar noch kein eigenes, weist aber dezent auf ihren nahenden Geburtstag im September hin. Ihr Pflegepferd Mirko steht nämlich zum Verkauf.

Nachdem Angi die Baupläne studiert hat, ist sie in Sorge, dass finanziell einiges auf Werner zukommen wird.

Während der Bauarbeiten muss Werner dennoch weiter arbeiten. Er schützt sich - nicht sehr erfolgreich - mit Watte in den Ohren vor dem Baulärm, während Doris mit lauter Musik (Al Bano und Romina Power: "Che angelo sei") aus ihrem Walkman dagegen ankämpft.

Die Installationen werden von der Firma G. Meyer - Installation Gas Wasser Sanitär ausgeführt, deren Lieferwagen das Kennzeichen B - XU 771 hat. Der Installateur, Herr Pahlke, lässt Werner nach Beendigung der Arbeiten die Stundenabrechnung quittieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki